Testu o Furnu

Gefüllte Tomaten auf Kartoffeln und Zwiebeln aus dem Ofen

für 4 Personen

Zutaten

8 große, runde Tomaten (ca. 1 kg)
Meersalz
60 g Semmelbrösel
60 g Pecorino, gerieben
10 g glatte Petersilie, gehackt
10 g Basilikumblätter, gehackt
3 EL getrockneter Oregano
1 große Knoblauchzehe, fein gehackt
60 g Kapern
40 g schwarze, entsteinte Oliven, klein geschnitten natives Olivenöl extra
1 frischer Peperoncino, fein zerkleinert
650 g festkochende Kartoffeln, geschält
150 g rote Zwiebeln, geschält

Zubereitung

Die Tomaten waschen und an der Stielseite einen Decke abschneiden. Die Früchte aushöhlen, salzen und kopfüber
15 Minuten abtropfen lassen. Das Tomateninnere zur Seite stellen.
Den Ofen auf 180 °C vorheizen. In eine Schüssel Semmelbri sel, Pecorino, Petersilie, Basilikum, 2 El, Oregano, Knoblauch, Kapern, Oliven, 1 Bl. Olivend und 15o g des Tomateninneres geben und alles zu einer homogenen Masse verrühren. Mir Salz und Peperoncino abschmecken. Die Tomaten bis oben hin mit der Mischung füllen und diese fest hineindrücken.
Die Tomaten mit etwas Olivenöl beträufeln und die Deckel auflegen.
Die Kartoffeln in gleichmäßige, ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden, die Zwiebeln ähnlich dick in Ringe schneiden und beides zusammen mit 1 EL Oregano und 2 EL Olivenöl in eine Schüssel geben und durchmischen. Mit Salz und Peperoncino abschmecken.
Eine feuerfeste Form, in der alle acht Tomaten Platz haben, einölen und die Kartoffeln mit den Zwiebeln darin verteilen.
Die Tomaten auf die Kartoffeln setzen, mit etwas Olivenöl beträufeln und auf der mittleren Schiene 1 Stunde backen.
Den Backofengrill einschalten und die Tomaten ohne Deckel weitere 5-7 Minuten grillen, bis sich eine knusprige Oberfläche bildet. Ofen ausschalten, den Tomatendeckel wieder aufsetzen, die Tomaten im geschlossenen Ofen belassen und die Restwärme ca. 10 Minuten nutzen. Die Tomaten aus dem Ofen nehmen und servieren.